Beiträge

Kundgebung zum Aktionstag gegen die Aktionsär*innenversammlung von Rheinmetall

Abrüstung statt Krieg - Rheinmetall entwaffnen

Zum bundesweiten Aktionstag anlässlich der Aktionsär*innenversammlung von Rheinmtetall fanden in mehreren deutschen Städten Aktionen statt.

mehr …

NSU-Komplex auflösen!

Anerkennen. Aufklären. Verändern!

Unter dem Motto: „Anerkennen. Aufklären. Verändern!“ findet vom 3. bis zum 5. Juni 2022 das vierte Tribunal „NSU-Komplex auflösen!“ am Staatstheater Nürnberg statt.Mehr dazu: https://heylink.me/NSU-Tribunal-Nbg/

mehr …

1. Mai 2022 - der antimilitaristische Bewegungsblock

Aufrüstung stoppen - Rheinmetall entwaffnen - Auf nach Kassel!

Aufrüstung stoppen-Gemeinsam für eine gerechte und befreite Gesellschaft! Hoch die Internationale Solidarität!

mehr …

Raus zum revolutionären 1. Mai - Rein in den antimilitaristischen Bewegungsblock!

Kämpfe verbinden - für eine internationalistische Friedensbewegung von unten!

Der seit 2014 bestehende Konflikt zwischen Russland und der Ukraine erreicht am 24.02.22 eine neue Stufe der Eskalation, als Russland in einem Angriffskrieg die Ukraine überfällt. Dort tobt nun im Osten Europas ein erbitterter Krieg im gesamten Staatsgebiet.

mehr …

Ostermarsch 2022

Am 18. April 2022 fanden sich ab 14.00h am Kopernikusplatz ca. 1000 bis 1500 Friedensbewegte zusammen, um gegen Krieg, Aufrüstung, Kapitalismus und Militarisierung unserer Gesellschaft zu demonstrieren. 

mehr …

Solidarität mit ALLEN Geflüchteten!

Gegen den Rassismus an den Grenzen, bei der Berichterstattung und der Aufnahme auf die Straße gehen

Am 20. März, einen Tag vor dem Tag gegen Rassismus veranstalteten die Seebrücke zusammen mit der Black Community Foundation Nürnberg eine Kundgebung an der Lorenzkirche. 

mehr …

Abschlussgroßdemonstration der feministischen Kampfwoche 2022

Eindrücke vom 12. März

Zum Abschluss der feministischen Kampf- und Streikwoche 2022 demonstrierten am 12. März laut und kraftvoll über 1000 FLINTA*s und solidarische Männer durch Nürnberg.

mehr …

Antikriegsdemonstrationen in Berlin, Hamburg, FfM, Leipzig und Stuttgart

Auf die Straße gegen den Krieg!

 Mehrere große Antikriegsdemonstration finden am Sonntag, 13.3. in Berlin, Hamburg, Leipzig, Frankfurt am Main und Stuttgart statt. Schließt Euch zusammen, nehmt den Zug und seid dabei!Termine:

mehr …

Der Krieg in der Ukraine aus feministischer Perspektive

Triggerwarnung: sexualisierte Gewalt

Hinaus zum 8. März - und zwar am 12. 3., 14.00h, Plärrer Ecke Gostenhofer Hauptstraße.Hinaus gegen den Krieg in Berlin, Hamburg, Leipzig, Frankfurt am Main und Stuttgart am 13.3.

mehr …

Feministisch streiken am 8. März 22

Überlastet - ungesehen - un(ter)bezahlt

Trotz oder vielleicht gerade wegen des Krieges fanden auch dieses Jahr wieder Aktionen rund um den feministischen Kampftag 8. März statt.

mehr …

Alle Jahre wieder: auf die Straße gegen Patriarchat und Kapitalismus

Für einen feministischen Streik!

Jedes Jahr wird im Frühling der "Frauenmonat März" ausgerufen, an dem sich bürgerliche Initiativen genauso wie staatliche Institutionen, Universitäten, soziale Einrichtungen etc. beteiligen.

mehr …

Raus zum 8.März!

Überlastet - ungesehen - un(ter)bezahlt

Rund um den 8. März,  dem internationalen feministischen Kampftag, gibt es auch 2022 wieder zahlreiche Veranstaltungen.

mehr …

Freche Feministin, belehrende Richterin und Einstellung auf Staatskosten!

Heute stand eine Aktivistin vor Gericht, weil ihr eine "grob ungehörige Handlung" vorgeworfen wurde. Dabei ging es um eine Parole, die sie auf der feministischen Nachtdemo am 6. März 2021 gerufen haben soll.

mehr …

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung

Für einen grob ungehörigen Feminismus!

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitungam Donnerstag, 10.02.2022Treffpunkt 9:30 Uhr, Prozessbeginn 10:30 Uhram Amtsgericht Nürnberg.Für einen grob ungehörigen Feminismus!

mehr …

Besuch beim Konsul

Die Zapatistas kommen!Zumindest: Sie wollen kommen!

mehr …

Wir unterstützen die Forderung: Frankreich muss die Einreise der zapatistischen Delegation ermöglichen!

Antrag auf Einreise

Solicitud de entrada en territorio francés de una delegación de comunidades de pueblos autóctonos de México, principalmente zapatistasParis,  13 de julio de 2021A la atención de M. DarmaninMinistro de InteriorPlace Beauvau 75008 Paris

mehr …

Feminismus, Klimagerechtigkeit, Revolution!

3000 Menschen auf der revolutionären 1.Mai Demonstration 2021

 

mehr …

Achtung: Neuigkeiten zum revolutionären 1. Mai in Nürnberg

Neuer Ort der Auftaktkundgebung: 11:30 Uhr, Rosenaupark

Der 1. Mai steht vor der Tür- und noch immer wütet die Corona-Pandemie.

mehr …

Pandemie, Krise, Kapitalismus

- zum 1. Mai ein Aufruf für Klimagerechtigkeit und Feminismus …

 

mehr …

19.3. global climate strike - Kornmarkt - Nürnberg

Für eine feministische Verkehrswende!

19.3. Globaler Klimastreik

Am Freitag, dem 19.3. war globaler Klimastreik und wir waren mit Fridays for Future und Ende Gelände in Nürnberg auf der Straße. Zusammen kämpfen wir für eine feministische Verkehrswende, für #SystemchangeNotClimateChange !Wir haben gezeigt: es reicht mit dem deutschen Autokapitalismus!

mehr …

Grenzenlose Solidarität in der Stadt der Menschenrechte?

KUNDGEBUNG mit Seebrücke Nürnberg 22.03.2021 um 17:00 Uhr am Rathaus

An der Kundgebung berichten Betroffene von rassistischen Erfahrungen in Nürnberg, z.B. durch die Ausländerbehörde oder der Nürnberger Polizei.Die Stadt Nürnberg nimmt dieses Jahr wieder an den Internationalen Wochen gegen Rassismus teil.

mehr …

Was hat Klimagerechtigkeit und Feminismus miteinander zu tun?

Ein Gastbeitrag von Fridays for Future Nürnberg

Unsere Friends von FFF Nürnberg (https://fridaysforfuture.de/ortsgruppen/nuernberg/)  haben einen hammer Artikel über den Zusammenhang zwischen Klimagerechtigkeit und Feminismus geschrieben, den wollen wir hier mit euch teilen.

mehr …

Raus zur feministischen Aktionswoche!

Gegen Patriarchat und Kapitalismus – Für eine solidarische, queerfeministische Gesellschaft!

Patriarchat plus Corona-Krise – solidarisch für den Feminismus kämpfen!Das heißt es jetzt bereits im zweiten Jahr und wir beteiligen uns an der Aktionswoche, die vom FLINTA*Komitee für einen feministischen Streik und dem 8. März-Bündnis Nürnberg initiiert wird.

mehr …

Wohnen für Menschen, statt für Profite!

Deutsche Wohnen und co. enteignen!

Explodierende Mieten, Verdrängung von Mieter*nnen aus ihren Vierteln, zunehmende Obdachlosigkeit – das ist der traurige Zustand des Wohnungsmarktes in vielen Städten. Die derzeitige Wohnungspolitik scheint diesem Desaster nicht entgegenwirken zu können.

mehr …

#ZeroCovidDay - Wir fordern den solidarischen Shutdown!

Sammelunterkünfte schließen - Hotels öffnen! Nicht systemrelevante Betriebe schließen -Bezahlter Coronaurlaub für Alle!

In Nürnberg haben wir am #ZeroCovidDay auf die Kampagne hingewiesen. An vier Orten, die stellvertretend für das Gegenteil einer solidarischen Pandemiebekämpfung stehen, wurden jeweils kleine infektionsschutzgerechte Aktionen durchgeführt:

mehr …

Wir fordern den solidarischen Shutdown!

Am Freitag, 5.2.2021 ist der erste #ZeroCovidDay

Über 90.000 Menschen haben seit dem 12. Januar den Aufruf von #ZeroCovid für eineneuropäischen, solidarischen Shutdown unterschrieben. Wir fordern, dass dem Schutz vonMenschen vor Krankheit und Tod Priorität gegeben wird vor dem Schutz von Wirtschaft und

mehr …

Gemeinsames Statement zu den Aktionen von Querdenken, Gegenprotesten und dem (Nicht)Handeln der Polizei am 3. Januar in Nürnberg

Am 3.1.2021 mobilisierte Querdenken bundesweit nach Nürnberg. Die Stadt hatte die Veranstaltungen von Querdenken im Vorfeld verboten. Lediglich eine Kundgebung, die nicht direkt von Querdenken selbst angemeldet wurde, war um 17:00 am Hauptmarkt genehmigt.

mehr …

Solidarisch durch die Krise! Recht auf Gesundheit verteidigen – gegen “Querdenken” und Corona

Es steht außer Frage, dass es eine Menge guter Gründe gibt, gegen staatliche Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie zu protestieren. Denn die Last der Krise liegt auf dem Rücken derjenigen, die sowieso mehr als genug tragen.

mehr …

Solidarität statt Verschwörungswahn - Antifa heißt Maske auf!

Kundgebung: 03.01.2021, 14:30 - Große Straße (Dutzendteich) Nürnberg

Zusammen mit unseren Genoss:innen von NIKA Bayern, Das Schweigen durchbrechen, Antifaschistische Linke Fürth - ALF und Gruppe Antithese rufen wir zu Protesten gegen Querdenken am 3.1.2021 auf!

mehr …

Seebrücke Kundgebung am 18.12.2020

Im Mittelmeer lässt die EU weiterhin Menschen ertrinken. Sie ließ dieses Jahr Moria brennen, sah tatenlos zu wie das neue Lager überschwemmt wurde und lässt es nun zu, dass der Winter erbarmungslos über die schutzlosen Bewohner*innen einbricht.

mehr …

Seiten